SQL Reloaded – Festigung der Grundlagen

Markus Winand

11.09.2017 09:10 - 17:00, Hochschule Luzern – Informatik
Max. Teilnehmer: 15
Durchführung sicher

Einleitung

Dieser Kurs vertieft das Grundverständnis von SQL. Von den Datentypen über NULL bis zu Join wird alles wiederholt und in das rechte Licht gesetzt.

Programm

  • Eine kurze Geschichte von SQL
  • Das Typensystem
  • Die vordefinierten Datentypen (inkl. Collations/Internationalisierung)
  • Transiente Datentypen in SQL-92
  • Boolean
  • Zeilentypen
  • Typensicherheit
  • Ausdrücke – CAST – CASE – EXTRACT
  • Die dreiwertige Logik – TRUE, FALSE und UNKNOWN – NULL
  • Vergleiche mit NULL
  • NULL in Aggregatfunktionen, Unique-Constraints, ORDER BY, GROUP BY, …
  • Basis Tabellen, abgeleitete Tabellen und deren Austauschbarkeit
  • CREATE TABLE … – SELECT … – CREATE VIEW …VALUES
  • Tabellen zusammenführen
  • Cross Join, Inner Join, Outer Join – Semi & Anti-Join – Union, Intersect, …
  •  Übungen auf PostgreSQL (bevorzugt), MySQL, MariaDB, SQLite (andere auf Anfrage)

Kursziel

Die Teilnehmenden beherrschen die Grundlagen und können dadurch häufige Fehler vermeiden und die „Eigenheiten“ von SQL nutzbringend einsetzen.

Adressaten

EntwicklerInnen, die bereits SQL-Erfahrung haben, im Detail aber manchmal unsicher sind.

Voraussetzungen

Der Workshop setzt rudimentäre SQL-Erfahrung voraus. Es ist ein Vorteil, wenn man sich über SQL schon einmal gewundert hat.

Infrastruktur

Bitte bringen Sie Ihren Laptop mit.

Referent

Weiter zu seiner Website: http://winand.at/de/markus-winand-kurzbiographie