Mob Programming mit Test Driven Development

Methodik & Soft Skills
09.09.2020


9:10 ÔÇô 17:00 Uhr
HSLU Campus Rotkreuz
Max. Teilnehmer: 30

Einleitung

Hands on.

Mob Programming ist in aller Munde, wird aber oft nur von weitem bewundert oder nicht konsequent angewendet.

Wir werden im Mob arbeiten und uns strikte an Design Prinzipien halten. Vielleicht sogar eine neue Sprache lernen. Und am Schluss eine gruppenweise Exploratory Testing Session abhalten.

Die echten agilen Werte basieren auf Zusammenarbeit, Spass und Qualit├Ątsbewusstsein – aber man muss es auch richtig machen und ├╝ben.

Programm

  • Einf├╝hrung/Motivtion f├╝r Mob Programming und Test Driven Development
  • Theorie zu white und blackbox testing
  • ├ťbung TDD im Mob
  • ├ťbung ATDD im Mob
  • Exploratory Testing Session
  • Retrospektive

Kursziel

Der Teilnehmer ist f├Ąhig, die wichtigsten Grunds├Ątze im Bereich von

  • Software Quality
  • Good Practice
  • Refactoring
  • Team Arbeit

selber anzuwenden oder zu vermitteln

Adressaten

Programmierer, Product Owners, Scrum Masters, Sponsors

Voraussetzungen

Eine gute Streuung von Programmierkenntissen w├Ąre optimal. Von Anf├Ąngern bis Profis.

Grundkenntnisse erw├╝nscht.

Infrastruktur

F├╝r den letzten Teil wird ein eigener Laptop ben├Âtigt, mit den Werkzeugen, die jeder pers├Ânlich hat, aber zumindest 2 Webbrowser. Telefone und Tablets sind ein zus├Ątzlicher Ansporn

Referenten

Danilo Biella

Sidenis AG


Danilo is a de-mystifier, a wise guy. Ever since his Master of Computer Science, he's been focusing on software quality. While his untiring struggle for better testing rambles on, his focus shifted slightly to optimizing processes lately, working with multi-continental teams.