Skip to content

Besser verhandeln

Methodik & Soft Skills
12.09.2018: Workshop abgesagt!

9:10 – 17:00 Uhr
ETH Zürich
Max. Teilnehmer: 16

Einleitung

Jeder von uns muss ab und zu Verhandlungen führen. Je wichtiger das Resultat ist, desto unsicherer sind die meisten. Viele Eigenschaften der Verhandlungsführung lassen sich üben. Der Workshop soll helfen, generell besser zu verhandeln und seine Ziele nicht aus den Augen zu verlieren.  Die entsprechende Theorie wird diskutiert und anschliessend verschiedene Methodiken anhand von Beispielen durchgespielt.

Programm

Nach einem Theorieblock (basiernd auf der Harvard-Methode und Saner) werden verschiedene Aspekte der Verhandlungsführung diskutiert und durchgespielt. Das Erlernte wird in Gruppen geübt. Eigene Erlebnisse und Erfahrungen können eingebracht und diskutiert werden. Inhaltliche Stichwörter: BATNA, Erwartungen, Positional Bargaining, Reservationspreis, Verhandlungsstrategien, Optimum, Beziehungsaspekte, People vs. Problems, Objektivität, Optionen bilden, Absichten, Win-Win

Kursziel

Die Verhandlungssicherheit der Teilnehmenden ist verbessert. Sie können sich besser vorbereiten und haben mehr Vertrauen in ihre Fähigkeiten. Auch gerade in schwierigen Situation haben sie Möglichkeiten, gute Verhandlungsergebnisse zu erzielen.

Adressaten

Personen, die regelmässig Verhandlungen innerhalb und ausserhalb der Firma durchführen müssen.

Voraussetzungen

Englischkenntnisse (da ein Teil der Unterlagen auf Englisch ist)

Infrastruktur

Keine


Referenten

Matthias Günter

GnostX GmbH


Matthias Günter ist seit mehr als zwanzig Jahren in der Informatik in Führungsfunktion tätig. Mehr als zehn Jahre leitete er eine grössere Informatikabteilung mit eigener Softwareentwicklung und eigenem Rechenzentrum. Er hat an internationalen und eCH-Standards mitgearbeitet. Er hat sich vermehrt auf Prozesse, Innovation und Changemanagement spezialisiert.